Heilpflanzen und Rauschpflanzen sind die natürliche Alternative für bewusstseinserweiternde Erfahrungen oder für natürliche Wege verschiedene, gesundheitliche Beschwerden zu bekämpfen. Viele dieser Rausch- und Heilpflanzen sind noch nicht voll-umfänglich erforscht, beschriebene Wirkungen sind bei manchen Exemplaren also nicht 100 % belegbar.

Schon seit Jahrtausenden werden die verschiedensten Pflanzen als Ritual-, Heil- oder Rauschpflanzen genutzt. Das über Jahrhunderte gesammelte Wissen geriet teilweise in Vergessenheit.

Viele Heilpflanzen sind in speziellen Artikel beschrieben. Für einige der Pflanzen sind die Informationen so umfangreich geworden das wir Themenseiten erstellt haben.

Katzenminze – Themenseite

Katzenminze_MinzeKatzenminze ist ein sehr vielseitig einsetzbare Heilpflanze. Nicht nur in der Volksmedizin wird diese Pflanze genutzt, auch als Rauschkraut findet diese Pflanze ihre Anwendung.

Bestimmte Bestandteile dieser Pflanzen sorgen für ein ganz besonders entspanntes Gefühl, ideal zum relaxen und entspannen.

Artikelsammlung Rausch- und Heilpflanzen

Myristica fragrans ist auf jeden Fall ein klassischer Downer, die narkotisierende und einschläfernde Wirkungen sprechen dafür. Die psychedelischen Effekte lassen uns die Muskatnuss ebenfalls als All Arounder einstufen. Myristica fragrans Wirkung & Effekte Bereits Hildegard von Bingen beschreibt die psychoaktiven- und MDMA ähnlichen Wirkungen der Muskatnuss. So heißt es, dass die Muskatnuss das Herz öffnet und

Tepescohuite war in präkolumbianischen Zeiten eine bedeutende Pflanze und wurde in diversen Ritualen als All Arounder eingesetzt. Heutzutage weckt diese Mimosenart neues Interesse in ethnobotanischen Kreisen. Mimosa tenuiflora Wirkung & Effekte Dieser Mimosenart wird eine psychedelische Wirksamkeit nachgesagt. Besonders die Wurzelrinde der Mimosa tenuiflora birgt Wirkstoffe in sich, die euch besondere Effekte ermöglichen. Diese Rauschpflanze wurde bereits von Indianern oral konsumiert,

Die Ringelblume ist in erster Linie eine klassische Heilpflanze und ist zuallererst gut für die Haut. Ringelblume Wirkung & Effekte Die in der Calendula enthaltenen Inhaltsstoffe lassen sich bestimmte Wirkungen & Effekte zuordnen. Für die ausgezeichnete Wundheilung werden die enthaltenen Saponine, Triterpene und Flavonoide verantwortlich gemacht. Des Weiteren wurden bestimmte Zuckerstrukturen isoliert die innerhalb des Körpers bestimmte Immunfunktionen

Atropa belladonna ist die einzige Art ihrer Gattung, die ethnopharmakologisch von Bedeutung ist. Ihr Wirksprektrum lässt uns die Pflanze in die Kategorien All Arounder, aber auch Upper einordnen. Tollkirsche Wirkung & Effekte Die ersten Erscheinungen treten in etwa nach einer Viertelstunde nach Einnahme ein. Die Wirkung äußert sich in psychomotorischer Unruhe, eine eintretende Erregung (auch in erotischer Hinsicht),

Mönchspfeffer (Vitex agnus-castus)

Warum Vitex agnus-castus so einen Einfluss auf den Hormonhaushalt hat und welche weiteren Wirkungen der Mönchspfeffer mit sich bringt, erfahrt ihr in diesem Artikel. Mönchspfeffer Wirkung und Effekte Einige Studien haben nachgewiesen, dass der Konsum von Mönchspfeffer eine Steigerung der körpereigenen Dopaminproduktion  sowie eine geringere Freisetzung des Hormons Prolaktin bewirkt. Dieser Zusammenhang verdeutlicht, dass die

Sassafras albidum kann aufgrund seiner anregenden Wirkung, durchaus in die Kategorie der Upper eingeordnet werden. Sassafras albidum Wirkung & Effekte Die Wirkungen des Fenchelholzbaumes sind durchaus als vielseitig zu betrachten. So wirken Heißwasserauszüge primär schweißtreibend, anregend und stark erotisierend erregend. Sassafras wird in verschiedenen Kulturen als natürliches Aphrodisiaka verwendet. Bereits zu präkolumbianischen Zeiten wurde diese Heilpflanze

Juckbohne

Mucuna pruriens ist aufgrund der beiden Hauptwirkungen ganz klar in die Kategorie der All Arounder einzuordnen. Mucuna pruriens Wirkung & Effekte Mucuna pruriens hat zwei nennenswerte Effekte. In einigen Ländern wird das getrocknete Pulver der Juckbohne als starkes Aphrodisiaka genutzt. Desweiteren sorgt die orale Einnahme der Juckbohne für halluzinogene Effekte. In erster Linie sind dafür die

crocus safran

Crocus sativus färbt also nicht nur unser Essen goldgelb, sondern ist auch ein erstklassiger Upper. Warum das so ist? Welche Inhaltsstoffe sind für welche Effekte verantwortlich? Lest weiter und ihr werdet staunen, was diese Pflanze alles bewirken kann. Safran Wirkung und Effekte Safran gilt als starkes Antioxidant sowie als ein Anreger für die Durchblutung der kleinsten

Dieser natürliche Wachmacher ist wie alle koffeinhaltigen Pflanzen als Upper einzustufen. Dieses Kraut bringt euch ähnlich wie Guarana rauf und sorgt für einen wachen Start in den Tag. Guayusa Wirkung & Effekte Die Wirkung von Guayusa ist leicht erklärt, sie wirkt wachmachend, stimulierend und vor allem auch wachhaltend. Alle Effekte, die euch raufbringen, sind bei dieser Pflanze

Die Yaheliane gehört aufgrund ihrer verschiedenen bewusstseinsverändernden Wirkungen in die Kategorie der All Arounders. Chaliponga Wirkung & Effekte Die mit Banisteriopsis verwandte Yaheliane ist in erster Linie eine Zutat des Ayahuasca Tranks. Sie entfaltet wie alle DMT – haltigen Pflanzen Effekte, die ähnlich denen von LSD sind. Die Wirkung setzt relativ schnell ein und kann mit euphorischen

Aufgrund der Wirkungen, diedurch die Einnahme von Guarana hervorrufen werden, lässt sich die Pflanze eindeutig als Upper klassifizieren. Sie bringt euch „rauf“ und das für einen relativ langen Zeitraum. Guarana Wirkung & Effekte Die primäre Wirkung der Paullinia Cupana ist stimulierend. Zurückzuführen sind alle energischen Effekte auf das enthaltene Koffein bzw. das sogenannte Guaranin. Die Wirkweise

Salvia sclarea Muskatersalbei

Salvia scalarea kann durch seine stimmungsaufhellende Wirkung zu Uppern eingeordnet werden. Welche Inhaltsstoffe für welche Wirkungen verantwortlich sind und was sich noch hinter dieser Pflanze verbirgt, wollen wir euch im folgenden Artikel vorstellen! Muskatellersalbei Wirkung und Effekte Muskatellersalbei soll den Hormonhaushalt ausgleichen. Verantwortlich dafür soll das im Muskatellersalbeiöl enthaltene Phytoötrogen sein. Daher ist es ein guter Helfer für

Kra thum khok

Aufgrund der unterschiedlichen Wirkweisen kann dieses Kraut nicht als Upper oder Downer klassifiziert werden, denn genau genommen ist es ein bisschen von beiden Gruppen. Kar Thum Khok Wirkung & Effekte Die Wirkungen von Mitragyna hirsuta sind überaus interessant und erinnern natürlich an seinen Artverwandten Kratom. Startet bei dieser Pflanze mit geringen Dosierungen und ihr werdet eine wachmachende und

Ob diese Pflanze wirklich hält, was sie verspricht und was sie noch so alles verbirgt, erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest! Fieberbaum Wirkung und Effekte Die Informationen über die Wirkungen und Effekte dieser Pflanze entstammt der afrikanischen Kultur und Tradition. Es gibt kaum wissenschaftlichen Belege dafür. Die Rinde des Mukanya Kude ist in der afrikanischen

Tags
Ilex paraguariensis Mate

Mate ist durch seine enthaltenen Inhaltsstoffe ganz klar ein Upper. Diese Pflanze hält euch wach und sorgt so für eine bessere Leistungsfähigkeit. Mate Wirkung & Effekte Die Pflanze wirkt auf den Körper stimulierend und erregend. Sie erfrischt euren Körper und den Geist. Wenn ihr eine hohe Dosierung wählt, kann aus zu euphorischen Gefühlen bei völliger geistiger

Koriander – mehr als ein Gewürz!

Erfahrt im folgenden Artikel, alles über diese beliebte Heilpflanze und gern gesehenes Gewürz! Wirk- und Inhaltsstoffe In den Früchten befinden sich die wirksamen Inhaltsstoffe. Diese enthalten das ätherische Öl, welches sich aus ca. 60-75 Prozent Linalool zusammen. Weiterhin enthält es Geraniol, alpha- und beta -Pinen, alpha-und gamma-Terpinen, Limonen, Geranylacetat, Dodecenal und Borneol. Linalool und Geraniol

Tags

Mandragora officinarum Alraune

Die gemeine Alraune ist ein klassischer All Arounder und kann als solcher für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle genutzt werden. Alraune Wirkung & Effekte Die Wirkungen der Alraune sind höchst unterschiedlich und für ihre hohe Bekanntheit sind Erfahrungsberichte eher sperrlich gesät. Diese Heilpflanze wirkt stark beruhigend und führt zu Rauschzuständen. Sie wirkt ebenfalls halluzinogen und leicht psychoaktiv. Die Pflanze wird ebenfalls als

Schlafmohn (Papaver somniferum)

Schlafmohn ist ein klassischer All Arounder. Einige Inhaltsstoffe des Schlafmohns wirken psychoaktiv, so dass sich der Schlafmohn auch durchaus als psychoaktive Pflanze bezeichnen lässt. Schlafmohn Wirkung & Effekte Schlafmohn hat die verschiedensten Wirkungen und Effekte. Eine dieser Wirkung geht aus dem Namen der Pflanze hervor. Bereits die Ägypter des mittleren Reiches waren sich der schlaffördernden Wirkung des

Rauschminze (Lagochilus inebrians)

Die überwiegenden Effekte von Lagochilus inebrians werden als beruhigend und mild sedierend bezeichnet. Die Pflanze passt kann also als natürlicher Downer klassifiziert werden. Lagochilus inebrians Wirkung & Effekte Die Rauschminze ist neben der Katzenminze und Salvia divinorum eines der wenigen Kräuter, die als Rauschmittel genutzt werden und zur Pflanzenfamilie Labiatae gehören. Die beschriebenen Effekte dieser Minzen-Art sind

Rauvolfia serpentina (Java-Teufelspfeffer)

Die überwiegend beruhigenden und stimmungsaufhellenden Wirkungen Rauvolfia serpentina lassen uns diese Pflanze in die Kategorie der Downer einordnen. Die Pflanze ist stark giftig. Schlangenwurzel Wirkung & Effekte Die enthaltenen Alkaloide des Yohimbantyps lassen die Vermutung zu, dass diese Pflanze ähnlich wie Yohimbe pausinystalia psychoaktiv wirkt. Ansonsten wirkt die Pflanze sedierend, blutdrucksenkend, schlaffördernd und wird als Stimmungsaufheller genutzt. Die Wirkungen