Katzenminze Sorten

/ / Botanik, Katzenminze

Es gibt die verschiedensten Katzenminze Sorten zu kaufen. Einen kleinen Überblick liefert euch diese Seite. Wir zeigen euch die unterschiedlichen Pflanzen und beschreiben diese kurz & knapp. Da es 250 verschieden Arten der Katzenminze gibt, zeigen wir euch die aus unserer Sicht schönsten Pflanzen.

Nepeta faassenii ‚Walkers Low‘

Nepeta faassenii ‘Walkers Low’Diese Sorte der Pflanze wird auch als Blaue Katzenminze bezeichnet. Bedingt ist dies durch ihren lilablauen Blütenstand. Entgegengesetzt zur   Bezeichnung ist die Art ganz und gar nicht „Low“. Ganz im Gegenteil ist es eine der stattlichsten Katzenminzen. Idealerweise wird diese Pflanze als Begleitstaude ins Rosenbeet gepflanzt. Sie sollte an einem sonnigen Standort ein zu Hause finden. Bodentechnisch ist die Pflanze absolut anspruchslos und begnügt sich mit normalen Gartenböden. Die Blütezeit beginnt im Juni und endet im September, durch Rückschnitt im August wird ein rascher Neuaustrieb hervorgerufen welcher die Pflanze bis in den Herbst hinein blühen lässt. Besondere Vorkehrungen für den Winter sind nicht zu treffen, da die Walkers Low winterhart ist. Diese Katzenminze Sorte ist einer unserer Favoriten da sie durch ihre besondere Färbung eine sehr gut Fernwirkung erzielt. Die Wirkung auf Katzen kann bei dieser Art nur bedingt bestätigt werden. Die Wuchshöhe beträgt ca 50 cm.
[maxbutton id=“1″]

Nepeta nervosa ‚Pink Cat‘

Katzenminze Pink Cat hat wieder Name vermuten lässt einen sehr schönen Pinken Blütenstand. Sie blüht ebenfalls von Juni bis September und sollte bei Rückschnitt auch ein 2. Mal blühen. Diese Sorte findet ihre Verwendung auf Bienenweiden als reine Duftpflanze oder als Katzenpflanze. Die zu erwartende Wuchshöhe dieser Art beträgt etwa 40 cm, außerdem belohnt sie den Gartenfreund mit einem sehr reichen Blütenstand. Dieser erreicht seine volle Pracht, wenn die Pflanze einen sonnigen und trockenen Standort bekommt.
[maxbutton id=“2″]

Nepeta grandiflora ‚Dawn to Dusk‘

Eine weitere Empfehlung von uns ist die rosa Katzenminze Sorte Dawn to Dusk. Sie ist eine empfehlenswerte Begleitstaude für Bepflanzungen auf freien Flächen. Der Blätterfärbung ist graugrün und der Blütenstand erstrahlt von sehr hellem bis violettem rosa. Die Pflanze erreicht eine Höhe von bis zu 110 cm und sollte im Abstand von 30 cm gepflanzt werden. Diese Sorte erreicht mit einem sehr gut, einen sehr hohen Gartenwert. Auch in diesem Fall gilt ein sonniger Standort als empfehlenswert.
[maxbutton id=“3″]

Nepeta faassenii ‚Snowflakes‘

Nepeta faassenii 'Snowflakes'Diese Katzenminze Sorte ist durch ihren weißen Blütenstand ein absolutes Muss für jedes Staudenbeet. Der Wuchs ist horstbildend und die eiförmigen Blättern liefern eine sehr interessante Blattstruktur. Diese Art kann eine Höhe zwischen 20 – 40 cm erreichen, wobei 40 cm eher die Ausnahme sind. Bevorzugt wird für diese Sorte ein sonniger warmer Standort mit leicht sandigem und feuchten Boden. Idealer Begleiter im Rosenbeet auf Bienenweiden oder im Aromagarten.
[maxbutton id=“4″]

Nepeta subsessilis ‚Sweet Dreams‘

Eine wirklich schöne Sorte die mit ihren prachtvollen Blüten überzeugen kann. Diese Katzenminzeart ist auch als Himalaya Katzenminze bekannt. Die Pflanze wächst auf eine Höhe von ca. 50-60 cm und hat hellrosa Blüten mit violetter Lippe. Wie bei allen anderen Sorten wird auch hier ein sonniger Standort bevorzugt. Sweet Dreams ist eine absolute Liebhabersorte und gehört in jedes Staudenbeet. Rückschnitt nach dem ersten Blühen hat zur Folge das die Pflanze neu austreibt und eine Nachblüte hervorbringt.
[maxbutton id=“5″]

Nepeta cataria ssp. citriodora – Weiße Melisse

Die Nepeta Cataria ssp. Citriodora wird auch die weiße Melisse genannt. Sie ist eine Unterart der echten Katzenminze und besitzt allerbeste Tee-Qualitäten. Wie alle Katzenminze Sorten ist sie ein willkommender Gast in jedem Natur- oder Kräutergarten. Die weiße Melisse benötigt einen durchlässigen, lehmig-sandigen und mäßig nährstoffreichen Boden. Ihr extremer Zitrusduft wirkt sich insbesondere bei der Verwendung in Katzenminze Tee aus, dank dieser Katzenminze Sorte kann ein wirklich intensiver Geschmack im Tee gewährleistet werden. Diese Sorte kann bis zu 60 cm hoch werden, blüht zwischen Juli und September und hat einen weißen Blütenstand.

Pannonische Katzenminze (Nepeta nuda)

Diese Katzenminze Sorte erfreut uns mit einem silbrig rosa Blütenstand. Diese Sorte ist winterhart und frostfest. Mit einer wuchshöhe von 80-110 cm gehört sie zu den eher höheren Katzenminze Sorten. Die Blütezeit liegt zwischen Juni und Juli. Durch Rückschnitt kann eine Nachblüte hervorgerufen werden. Diese Sorte ist sehr standfest und eine wirklich überzeugende Blattschmuckwirkung.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ALLE
OBEN